Höhepunkte

  • Paro
  • Chelela Pass
  • Haa Tal

Begeben Sie sich in das malerische Haa Tal. Der Chelela Pass ist einer der Höhepunkte dieses Bausteins und zwar im wahrsten Sinne des Wortes. Erfahren Sie das Leben im Westen des Landes und erkunden Sie die traditionellen Klöster der Region. 

Inklusive:
  • 1 Übernachtungen mit Vollpension
  • Privater Transfer im klimatisierten PKW
  • Deutsch- oder Englischsprachiger Reiseleiter
  • 24 Stunden Ansprechpartner vor Ort
  • Programm wie beschrieben
  • Staatliche Tagespauschale für Touristen

ab 199 €

Reiseverlauf

  • 1 Malerischer Chelela Pass

    Paro – Chelela Pass – Haa Tal (2,5 Std. Fahrt)
    Sie beginnen Ihre Reise in Paro und fahren weiter ins Haa Tal. Das Haa Tal dürfen Touristen erst seit dem Jahr 2002 besuchen. Es liegt im Westen des Landes und grenzt an Tibet an. Auf der zweieinhalb stündigen Fahrt kommen Sie vorbei an Laub-, Eichel- und wunderschönen Rhododendrenwäldern, die von April bis Mai in voller Blühte stehen. Nach einer Weile fahren Sie den Chelela Pass hoch, der mit einer Höhe von fast 4000 Metern die höchste Stelle in dem Gebiet ist. Am höchsten Punk angelangt, können Sie sich auf unzählige bunte, im Wind flatternde Gebetsfahnen freuen. Zudem können Sie von hier aus den Jhomolhari, einer der größten Berge Bhutans, bestaunen. Nach der Überquerung des Passes, bietet sich Ihnen der Blick auf das Kila Gompa Kloster werfen. Es befindet sich an einem steilen Felsvorsprung und ist das älteste Nonnenkloster in ganz Bhutan. 32 Nonnen leben dort, welche man unter Umständen in dem Gebiet meditieren sieht. Endlich im Haa Tal angekommen, werden Sie entweder in einem Hotel oder bei einer einheimischen Familie unterkommen. Dies können Sie im Voraus mit uns planen. Nun haben Sie die Möglichkeit den Weißen und Schwarzen Tempel des Tals zu besichtigen. Auch eine kleine Wanderung entlang des Flusses bietet sich Ihnen an. Im Frühling haben Sie hier eine traumhafte Szenerie mit blühenden Rhododendren, dichten Wäldern und dem im Hintergrund liegenden Himalaya. Wie wäre es mit einem traditionellen Gericht zu Abendessen?

  • 2 Ab ins nächste Abenteuer!

    Der Aufenthalt im schönen Haa Tal endet heute. Ganz nach Ihren Wünschen können Sie von hier aus in die unterschiedlichsten Teile Bhutans weiterreisen. Wie wäre es mit einer Trekkingtour, auf der Sie der Natur ganz nah kommen, oder vielleicht doch lieber eine Erkundungstour der Klöster und Tempel? Sie hätten auch die Möglichkeit heute erst einmal nach Punakha gefahren zu werden. Falls dieser Teil Ihrer Reise das Ende sein sollte, werden Sie nachmittags zum Flughafen gebracht. Anderenfalls reservieren wir natürlich gerne eine weitere Unterkunft, in beispielsweise Paro.

Galerie

Jetzt anfragen

0221 93372-850

Alina Kleinschmidt

Ihre Bhutan-Spezialistin