Höhepunkte

  • Paro
  • Thimphu
  • Punakha
  • Talo
  • Nobgang
  • Bumdra Kloster
  • Taktsang

Mit BhutanNeo erleben Sie eine faszinierende Reise durch das Königreich des Donnerdrachen. Auf dieser Rundreise werden Sie Bhutans Highlights besichtigen und sich auf eine zweitägige Wanderung mit Camping begeben. Lernen Sie das freundliche Land auf eine ganz besondere Art und Weise kennen. An diese Reise werden Sie sich noch Jahre später erinnern! 

Inklusive:
  • 7 Übernachtungen inklusive Mahlzeiten: Frühstück, Mittag und Abendessen
  • Hochwertiges klimatisiertes Auto mit Fahrer zur freien Verfügung während der gesamten Reise
  • Alle Flughafen- und Hoteltransfers
  • Deutsch- bzw. englischsprachige lokale Reiseführer
  • Alle in der Reiseroute beschriebenen Aktivitäten inklusive Eintrittsgelder
  • Persönlicher Kundenbetreuer (24 Stunden am Tag erreichbar)
  • Bhutan Visum

ab 1.598 €

Reiseverlauf

  • 1 Abflug aus Deutschland
  • 2 Ankunft in Paro

    Bei einer glücklichen Wetterlage, haben Sie von Ihrem Flugzeug aus einen wunderschönen Ausblick auf das Gebirge des Himalayas. Paros Flughafen ist nichts für schwache Nerven, da viele hohe Berge die Landebahn umgeben. Allein speziell dafür trainierte Piloten dürfen den Flughafen, aus diesem Grund, anfliegen. Endlich gelandet, werden Sie auch schon von Ihrem Transfer erwartet, wecher Sie zu Ihrer Unterkunft in Thimphu fährt. Entspannen Sie sich heute bestenfalls, da ihr Körper die Höhenluft nicht gewohnt sein wird. Sie könnten einen Spaziergang durch die Straßen der Hauptstadt machen, um einen ersten Eindruck von Thimphu zu bekommen.

  • 3 Thimphu – eine Hauptstadt ohne Ampeln

    Thimphu ist eine der kleinsten Hauptstädte weltweit und die einzige ohne jegliche Ampeln. Hier regeln Polizisten den Verkehr. Die Stadt befindet sich auf einer Höhe von 2320 Metern und liegt an dem Fluss Chhu Thimphu. Bhutan ist das Wohlbefinden seines Volkes besonders wichtig. Heute besuchen Sie das Nationalmonument, welches dem vorletzten König des Landes zu ehren erbaut wurde. Es symbolisiert Weltfrieden und Wohlstand. In dem Denkmal gibt es Gemälde und Statuen, welche einen Einblick in die buddhistische Philosophie ermöglichen. Besuchen Sie auch das Institut für traditionelle Kunst und Handwerk. Hier absolvieren seine Studenten ein sechsjähriges Studium, welches alle 13 traditionellen Kunst- und Handwerksformen lehrt. Wenn Sie etwas über die Königsfamilie und Einheimischen Bhutans lernen wollen, besichtigen Sie am Besten das Volkskundemuseum.

  • 4 Tour nach Punakha

    Nachdem Sie sich am nächsten Morgen mit einem traditionellen Frühstück gestärkt haben, machen Sie sich auf den Weg nach Punakha. Um nach Punakha zu gelangen, überqueren Sie mit Ihrem Fahrer den Dochula – Pass, welcher auf einer Höhe von bis zu 3050 Metern liegt. Vom Pass werden Sie einen erstaunlichen Blick auf den Himalaya genießen können. Nach der Ankunft in Punakha haben Sie die Möglichkeit zu Fuß zum Khamsum Yulleyan Tempel zu gehen. Wie in fast allen Gegenden Bhutans, haben Sie auch hier eine atemberaubende Sicht. Am Abend könnten Sie ein nationales Gericht, in einem von Punakhas Restaurants probieren.

  • 5 Der mächtige Dzong von Punakha

    Ihre Reise führt Sie heute in das Gebiet der Dörfer Talo und Nobgang, welche sich an den Hängen des Tals um Punakha befinden. Hier können Sie ein Picknick in der idyllischen Landschaft machen. Danach begeben Sie sich auf einen kleinen Pass, der zur Dorfschule führt. Dort betreten Sie einen authentischen kleinen Obstgarten, von dem man einen eindrucksvollen Ausblick auf Punkhas Dzong erlebt. Ihr Fahrer wird Sie anschließend zum Tempel fahren. Punakhas Dzong wurde kürzlich restauriert und ist bekannt, als einer der Ansehnlichsten im ganzen Land. Abends geht es wieder zurück nach Punakha

  • 6 Zurück in Paro

    Heute machen Sie sich wieder auf den Weg nach Paro, doch legen auf dem Weg besondere Stopps ein. Unterwegs können Sie beispielsweise in einem alten Bauernhof ein nationales Gericht zu Mittag essen. Nächster Halt ist das Kyichu Lhakhan Kloster. Es ist umgeben von hunderten bunten Gebetsfahnen. Halten Sie unbedingt Ihre Kamera bereit! Das Kloster steht auf einem Vorsprung und umfasst zwei identische Tempel. Nach der Besichtigung geht es zurück nach Paro, wo Sie Ihre Nacht verbringen werden.

  • 7 Wanderung durch den Himalaya

    Es erwartet Sie ein weiteres Highlight auf Ihrer Bhutanreise. Sie werden heute zu einer zweitägigen Wanderung aufbrechen, welche über die Gebirgsketten des Himalayas führt. In Sang Choekor werden Sie zusammen mit Lastenponys Ihre Route beginnen. Eine märchenhafte Lichtung mit unzähligen Gebetsfahnen, wird nach ungefähr zwei Stunden vor Ihnen auftauchen. Von hier aus hat man eine faszinierende Sicht auf das Do-Chhu-Tal und Paro. Sehen Sie auch schon den Chhoe Tse Lhakhang Tempel? Dies ist Ihr nächstes Ziel und noch etwa zwei Stunden weit entfernt. Endlich angekommen, können Sie die mit Schnee bedeckten Gipfel des Himalayas bestaunen. Weiter geht es mit dem Aufstieg, vorbei an weiteren Gebetsflaggen und alten Ruinen, bis Sie einen dichten Wald durchqueren müssen. Nun haben Sie Ihr Nachtlager erreicht, welches sich nahe des Bumdra – Tempels befindet. Nachdem Sie sich mit Mittagessen gestärkt haben, haben Sie die Möglichkeit den Dzong zu besuchen und die paradiesische Landschaft zu genießen. Sie werden die Nacht in einem Camp verbringen, welches sich auf einer Höhe von 3800 Metern befindet.

  • 8 Aufstieg zum Tigernest

    Heute setzten Sie Ihre Trekking – Tour fort. Zunächst halten Sie am Sangtopelri Tempel. Dieser ist auch unter dem Namen Himmel auf Erden bekannt. Anschließend geht es nun bergab zum Taktshang Kloster, besser bekannt als Tigernest. Einer Legende zufolge, ist Guru Rinpoche auf dem Rücken einer Tigerin zu diesem Ort geritten, um zu meditieren. Später wurde an genau der Stelle das Kloster erbaut und erhielt seinen Namen Tigernest. Nach der Besichtigung des Klosters, beschreiten Sie den letzten Teil Ihrer Wanderung, welcher sich um etwa eine Stunde beläuft. Am Fuße des Berges angekommen, erwartet Sie Ihr persönlicher Fahrer und bringt Sie zurück zu Ihrer Unterkunft nach Paro.

  • 9 Abschied von Bhutan

    Ihr Aufenthalt in Bhutan neigt sich leider dem Ende zu. Auf der Fahrt zum Flughafen können Sie noch ein letztes Mal Bilder von Paro machen und sich vom Land verabschieden.

  • 10 Ankunft in Deutschland

Galerie

Jetzt anfragen

0221 93372-850

Alina Kleinschmidt

Ihre Bhutan-Spezialistin